Fußwegauszeichnung

Grundschule Herten Mitte » Aktuelles » Fußwegauszeichnung

Fußwegauszeichnung

Die Verkehrssituation rund um unsere Schule gestaltet sich bei den Bring- und Abholzeiten als gefährlich.

Gefährlich für all unsere Schülerinnen und Schüler, da nicht alle Eltern sich als rücksichtsvolle Verkehrsteilnehmer zeigen. Wir bedauern das sehr und vertreten die Auffassung, dass Kinder durchaus zur Schule laufen können.

Sollte der Schulweg in der Tat zu weit sein - das ist nur bei ganz wenigen Kindern der Fall - können die Kinder auch ein kleines Stück entfernt von der Schule aus dem Auto gelassen werden, so dass zumindest ein kurzer Restweg gelaufen werden kann.

Wir möchten alle Kinder auszeichnen, die regelmäßig zu Fuß zur Schule kommen oder zumindest regelmäßig ein kleines Stück des Schulweges zu Fuß absolvieren.

Aus diesem Grunde werden wir in Zukunft an diese Kinder diese Auszeichnung verleihen und sie als Vorbild herausstellen:

 

 

Außerdem möchten wir alle Eltern, die die Verkehrssituation als genauso gefährlich einschätzen wir wir, ermuntern, sich zu engagieren und eventuell einen "Walking-Bus" zu installieren.

Gemeinsam mit den schulischen Gremien werden wir weitere Maßnahmen überlegen und entscheiden, ob wir beispielsweise bei den Aktionstagen "Zu Fuß zur Schule" mitmachen werden.

 

Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Eltern, die die Verkehrssituation durch ihr bedachtes Verhalten entschärfen und andere Eltern auf Gefahrensituationen aufmerksam machen.

Teambereich

Interner Bereich für die Mitarbeiter unserer Schule

Team intern